...Truth doesn't make a noise


  Startseite
    ~Love- and Shit-List~
    ~!!EvErY *DaY*ChaOs*liKe*LiFe!!~
    --->**SoundS**<---
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   The Ark World
   last.fm Profil

http://myblog.de/foxxxy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mir ist kalt, ich bin müde und hab zuviel gegessen!!

...wieso heißt diese Kategorie every-day-chaos-like-life?

 

....warum schreib ich zu dieser Uhrzeit hier rein?

 
....wieso hab ich zuviel gegessen und WHY THE HELL ist das ganze hier so kompliziert, dass einem innerhalb von 10 Minuten mindestens zwanzig Haare ergrauen? !

 

Naja..zu erstens:

 

So chaos-like ist mein Leben nun auch nicht. Ehrlich gesagt hätte ich es viel ieber noch wilder...überhaupt wild.

Ich will weg und loslegen...leider sind mir noch die wehmütigen Fußfesseln meiner klammernden Mutter angelegt .

Und ich werde noch wahnsinnig!

 Das Chaos..das besteht also eher in meinem Kopf, meinem Bauch und meinem Herz.

Das ist wie Energie, die nicht genutzt wird. Und meine Droge ist Musik.

Ohne sie wäre ich mir selbst überlassen..und meinem Umfeld- der blanke Horror!

Jedoch eigenldich bloß, weil mir bewusst ist, dass ich die jenige bin, die was ändern muss.

Dieses Jahr wird mein letztes Weihnachten zu Hause.

 ---------------------------------

Ich schreibe jetzt erst..weil miene Internetverbindung gelinde gesagt für den ARSCH ist...mein höchstpersönlich Selbiger übrigens nun plattgessen und wahrschienlich 40mal breiter ist als sonst.

 Und kann mir mal jemand sagen, warum ich shcon wieder Kekse essen und unbeidngt ole H-Milch aus Kaufland trinken musste?!

 

Und dann steh ich ne Stunde auf dem Stepper. -.-

Da fällt mir ein, ich muss morgen Zeitungen ausliefern..und Abends auf ne Party.

 

Hey, ich bin 20 Jahre alt, wenn ich das nciht abkann, dann mach ich ne geistige Notiz und joine meine Grandma im Altenheim.

Und die ist ein Miststück

Sind wir mal ehrlich...das Beste am Altneheim sind die Zivis..warum bin ich sonst ein Jahr jeden Mittwoch dahin gelatscht?

 

Well now..ich werde noch ein bisschen Luftgitarre üben, vor Dingen Angst haben, die ich eigendlich unbedingt will, es bereuen viele wichitge Worte wieder nciht gesagt zuhaben und hoffen, dass mich morgen nicht wieder der selbe Oppa wie immer anquatscht und zum 547363265mal wissen will, wieviel ich bei meinem Knochenjob eigendlich verdiene.

 

Immerhin bin ich draußen unterwegs...das macht braun.

So lange Misses Ozonloch sich nciht ins Unermessliche eXpandiert...oh Grauß.

 

In diesem Sinne:

 

* ~ Good naughty Night! ~ *

 

 

 

3.5.08 03:17


Mit Gitarren und Courage.. auf nach Spanien!!!

Ich packe meinen Koffer und...

....alles was ich brauche ist das neuste Album der White Stripes, Icky Thump!

Jack, der Leadsänger, sitzt auf meinem Bett und erzählt mir von den Problemen der Latinos und Latinas, besonders in Amerika...dabei fummelt er ungeduldig an einem großen Sombrero in seiner linken Hand und jedes Gitarrenriff scheint zu schreien:

"...White Americans, what?

Nothing better to do?

Why don't you kick yourself out, you're an immigrant, too ...!"

So energisch, wie dieser erste Song des Albums ohne Umschweife Vorurteile und Ungerechtigkeit derignorantesten Art anprangert, so ungestüm finde ich mich plötzlich in einer Stierkampf-Arena wieder.

Staubiger grund, die Sonne brennt und Fanfaren ertönen, als der Bulle auf mich zurennt.

Meg, die anderen 50% der Band und ich springen geistesgegenwärtig über die Absperrung- die Hörner verfehlen uns nicht zu knapp.

Als ich Jack wieder erkenne! Er steh in der Arena, gekleidet wie ein Torero. Tapferer Garagen-Rock-Gitarrist!

Das Tier schnaubt, voller Wut und raßt auf ihn zu.

Es passiert vor unseren Augen und alles was ich höre...alles was ich höre ist das hier, und mehr bleibt nicht übrig...:


3.5.08 02:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung